Jederzeit verbunden Durch Telekommunikation

​Unternehmensprofil Plusnet GmbH

Die Plusnet GmbH ist ein deutsches Telekommunikationsunternehmen mit eigener bundesweiter Netzinfrastruktur und jahrzehntelanger Erfahrung im Betrieb sämtlicher Breitband-Technologien. Darüber hinaus betreibt Plusnet Netze von Drittanbietern inklusive aller netznahen Dienstleistungen und des gesamten Produkt- und Kundenmanagements.

Kunden von Plusnet sind ausschließlich Unternehmen. Ihnen stellt Plusnet Lösungen und Produkte unterschiedlicher Wertschöpfungsstufen bereit: komplette Sprach-Daten-Lösungen für größere Mittelständler, Produkte und Lösungen für kleinere Mittelständler, die von rund 180 Vertriebspartnern und Resellern sowie 150 ISP vermarktet werden, Wholesale-Produkte für nationale und internationale Carrier sowie Managed Network Services für reine Infrastrukturanbieter. Mit diesem umfassenden Portfolio bedient Plusnet über 25.000 Geschäftskunden in Deutschland.

Die Plusnet GmbH ist nach erfolgter Ausgliederung des Telekommunikationsbereichs der QSC AG im September 2018 an den Markt gegangen.

Plusnet zählt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland. Hauptsitz ist Köln.

Unternehmenspräsentation (PDF)

Unternehmensphilosophie

Die Plusnet GmbH ist ein bundesweites Telekommunikationsunternehmen der ersten Stunde nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes. Seit Gründung hat sich Plusnet als Qualitätsanbieter für innovative Services verstanden und sein Portfolio konsequent auf die Bedürfnisse kleinerer und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet.

Schon früh hat sich Plusnet mit hochperformanten Internetanbindungen, VPN und Sprachübertragung einen Namen gemacht, als erstes Unternehmen in Deutschland sein Netz komplett All-IP-fähig gemacht und sich als Zulieferer und Betreiber von Wholesale-Leistungen profiliert.

In jüngster Zeit positioniert sich Plusnet zudem als Partner von Kommunen, die ihren Glasfaserausbau selbst in die Hand nehmen, aber das Netz nicht selbst betreiben und vermarkten. Plusnet hat sich zum Ziel gesetzt, mit hohem Qualitätsanspruch und ausgeprägter Innovationskraft die Bedürfnisse ihrer mittelständischen Kunden und Partner zu erfüllen. Dabei sind die Plusnet-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die wichtigste Ressource. Ihre Entwicklung und die Förderung ihrer individuellen Fähigkeiten begleiten jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter auf ihrem beruflichen Werdegang im Unternehmen.

Der Unternehmenserfolg basiert wesentlich darauf, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem Strang ziehen und sich gemeinsam für den nachhaltigen Erfolg von Plusnet einsetzen.

Geschäftsführung

Bernhard Palm

Bernhard Palm ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Plusnet GmbH.

Er besitzt über 18 Jahre Managementerfahrung in der TK- und Energiebranche und ist seit 2011 CEO der NetCom BW, der Schwestergesellschaft von Plusnet innerhalb der EnBW Telekommunikation GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der EnBW AG. Bis 2011 war er bei der EnBW ODR AG Mitglied der Geschäftsleitung und von 2008-2011 Vorstand beim Elektrizitätswerk Weißenhorn. Zuvor war er in Leitungspositionen bei BayWa und Orenstein & Koppel. Bernhard Palm hat an der Fachhochschule in Aalen Wirtschaftsingenieurwesen studiert.

 

 

Markus Hendrich

Markus Hendrich ist in der Geschäftsführung der Plusnet GmbH für Technik, Produktentwicklung und Marketing verantwortlich.

Zuvor verantwortete er den Bereich Technik bei der QSC AG, wo er seit 2005 in verschiedenen Funktionen für VPN-Betrieb, VPN-Design, das Netzdesign und die Daten-Services verantwortlich war. Von 2003 bis 2005 war er als technischer Leiter für den Support Zentraleuropas der Epson-Gruppe verantwortlich. Markus Hendrich absolvierte ein Studium der Wirtschaftspsychologie.

 

 

Bert Wilden

Bert Wilden ist in der Geschäftsführung der Plusnet GmbH für den Vertrieb verantwortlich.

Zuvor war er zwei Jahre lang Regional Manager West der Comparex AG. Bert Wilden durchlief von 1999 bis 2015 bei der QSC AG verschiedene Leitungsfunktionen im Direkten und Indirekten Vertrieb. Der ausgebildete Versicherungskaufmann begann seine Karriere bei der Gothaer Versicherungsbank und wurde nach seinem Studium zum Versicherungsfachwirt Direktionsbevollmächtigter bei der AachenMünchener Versicherung AG.