Fragen Sie unsFragen Sie uns

Plusnet-Partnerkonferenz 2023 – Mission: Possible

Max Kammerloher


Autor des Beitrags

Max Kammerloher (Jg. 1963) ist als Bereichsleiter Indirekter Vertrieb & Sales-Support bei der Plusnet GmbH tätig. Der gelernte Kaufmann im Groß- und Außenhandel startete seine Karriere als Filialleiter bei Reifen Wagner in München. Nach einer Station als Car-Audio-Spezialist bei Grundig wechselte er zum Mobilfunkanbieter Talkline. 1999 ging der Vertriebsprofi zu Esprit Telecom und kam dann über GTS und Ventelo zur QSC AG, aus der 2018 die Plusnet GmbH hervorgegangen ist. Kammerloher lebt bei Neumarkt in der Oberpfalz.

Bei der diesjährigen Partnerkonferenz von Plusnet war vieles anders: In einer neuen Location kam das neue Look and Feel unserer „refreshten“ Marke bestens zur Geltung. Statt Vorträge präsentierten wir den Gästen unsere Informationen in einer Bühnenshow, die zum neuen Claim „Mission: Possible“ passte. Die Gäste waren begeistert.

Lounge-Möblierung statt Konferenz-Atmosphäre, eine lebendige Beleuchtung in den neuen Farben von Plusnet, dazu peppiger Sound. In unserer neuen Konferenz-Location – dem NH Hotel in der Kölner Altstadt – ging die Post ab. Die „Mission“ ist der zentrale Begriff unserer neuen Marketing-Kampagnen, mit denen wir in diesem Jahr gestartet sind – und dass wir im nächsten Jahr vieles „possible“ machen wollen, war Thema der Konferenz.

Plusnet Partnerkonferenz 2023
Im neuen Look and Feel unserer Marke: Plusnet-Partnerkonferenz 2023 in Köln. Bild: © Dennis Knake / Plusnet GmbH.

Neues Look & Feel und mehr Klarheit in der Kommunikation

Die Partnerkonferenz war unser erstes öffentliches Event nach dem Marken-Refresh im Oktober. Und so war es spannend zu erleben, dass das neue Konzept aufgeht – nicht nur, wie neue Farben und Bilder im Raum wirken, sondern auch, wie wir unsere Kommunikation erfolgreich gedreht haben.

Chief Customer Officer Bert Wilden betonte in seiner Keynote, dass wir jetzt vor allem unsere Markenwerte verständlicher kommunizieren: „Wir zeigen besser als zuvor, dass wir ein sehr guter Serviceprovider im Business-Umfeld sind, dass unsere Kunden stets im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen und wir uns als ihr Mentor in den schwierigen Zeiten der Transformation sehen.“

Seine Message an die Partner: Der Indirekte Vertrieb bleibt für Plusnet der wichtigste Vertriebskanal. Mit unserem Marken-Refresh unterstützen wir also auch unsere vertrieblichen Partner: „Eine starke und bekannte Marke Plusnet hilft uns allen!“

Der neue Markenauftritt rücke die Stärken von Plusnet in den Mittelpunkt: langfristige Partner- und Kundenbeziehungen, Partnerschaft auf Augenhöhe, Fortschritt für unsere Kunden und Leidenschaft für Telekommunikation. Unser Markenversprechen in einem Satz zusammengefasst lautet: „Wir leben Kommunikation.“

CCO Bert Wilden auf der Plusnet Partnerkonferenz
Plusnet-CCO Bert Wilden betonte, wie wichtig eine klare Kommunikation ist. Bild: © Dennis Knake / Plusnet GmbH.

Rückschau und Ausblick - Kupfer-Glasfaser-Transformation wird 2024 zum Topthema

CEO Ulrich Hoffmann ging in seinem Vortrag darauf ein, dass wir 2023 neben der Frischzellenkur für die Marke auch andere Meilensteine geschafft haben: Wir sind mit dem Firmensitz in Köln umgezogen, haben den eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau intensiv fortgesetzt und uns die Unterstützung der Konzernmutter EnBW für die nächsten Jahre gesichert und schließlich launchten wir eine B-to-C-Marke für Glasfaserprivatprodukte.

Sein Hauptaugenmerk für die Zukunft liegt bei den Themen Digitalisierung und Transformation. Wir bieten IP-Produkte an und machen uns selbst zukunftsfähig, in dem wir unser eigenes Unternehmen und unsere Prozesse mit großer Energie digitalisieren.

Der Geschäftsführer ging auch darauf ein, dass im nächsten Jahr die Kupfer-Glasfaser-Transformation in der gesamten deutschen Telekommunikationsbranche ein Hauptthema sein wird: „Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung als Netzaggregator und mit unserer Open-Access-Plattform Netbridge können und wollen wir dabei eine führende Rolle spielen.“ Für unsere Kunden und Partner will Plusnet der Navigator durch diese Transformation sein.

Plusnet CEO Ulrich Hoffmann auf der Plusnet Partnerkonferenz
Plusnet-CEO Ulrich Hoffmann bei seiner Keynote auf der Partnerkonferenz 2023. Bild: © Dennis Knake / Plusnet GmbH.

Ziel ist das flexibelste Portfolio am Telekommunikationsmarkt

Einen großen Auftritt bei der Partnerkonferenz hatte das Produktmanagement. Bereichsleiter Christian von Scheidt nannte wesentliche Erfolge seines Teams in den vergangenen zwölf Monaten, zum Beispiel den Launch von „Mission: Control“ und damit den Vermarktungsstart des umfangreichen SD-WAN-Portfolios von Plusnet. Im Voice-Bereich war die Ablösung des bisherigen Communicators in der Cloud-Telefonanlage Centraflex und die Einführung von Webex by Cisco das Highlight.

Für die Zukunft versprach er das „flexibelste Portfolio am Markt“. Basis dafür sei die umfassende Modernisierung der IT-Basis von Plusnet, die derzeit unter der Regie von Markus Schumann, Plusnet-Bereichsleiter „Technik & Digitalisierung“, vorangetrieben werde und sich bereits sehr positiv auswirke. Im Frühjahr 2024 würden neue Plusnet-Produkte auf den Markt kommen.

In den neuen Kampagnen werden wir künftig den Nutzen der Lösungen und Produkte in den Vordergrund stellen und damit auch das Marketing unserer vertrieblichen Partner besser unterstützen.

Das Team des Produktmanagements auf der Plusnet Partnerkonferenz
Das Produktmanagement von Plusnet hat sich vorgenommen, das flexibelste Portfolio für den deutschen Telekommunikationsmarkt zu schaffen. Bild: © Dennis Knake / Plusnet GmbH.

Mission: Flow – Telefonie bleibt wichtiges Arbeitsmittel

Nach wie vor sind wir die besten Telefonie-Anbieter für Business-Kunden am deutschen Markt und das nicht zuletzt, weil wir mit Voice-over-IP bereits 2006 gestartet sind (damals noch unter dem Firmennamen QSC). Das ist auch die Basis unserer bewährten Produkte, die wir ab sofort in der neuen Kampagne unter dem Titel Mission: Flow bewerben. Im kommenden Jahr wird das Voice-Portfolio konsolidiert, ein neues Produkt für SoHos ist geplant. Neu ist ab sofort das Angebot einer Premium-Beratung, die unsere Partnerunternehmen ihren Kunden mit Plusnet-Unterstützung anbieten können.

Das Produktmarketing-Team Voice unter der neuen Leitung von Tanja Wilhelmi präsentierte die Details der neuen Voice-Kampagne, in der zunächst bewährte Lösungen im Mittelpunkt stehen: die Cloud-Telefonanlage Plusnet Centraflex und die SIP-Trunks („IPfonie“) für Unternehmen, die nach wie eine eigene Telefonanlage betreiben. Die Produktmanager Stefan Pasternak und Christian Rebhan lieferten sich auf der Bühne ein witziges Battle „Centraflex versus SIP-Trunk“ und präsentierten die Vorteile beider Lösungen für unterschiedliche betriebliche Anforderungen.

Sicher ist: Für den Großteil der Unternehmen stellt Telefonie auch auf Dauer noch ein wichtiges Arbeitsmittel dar. Hybride Arbeitsweisen mit einer Kombination aus Telefonie und Videokonferenz wird die Zukunft und als Plusnet liefern wir dafür die modernsten Voice-Produkte.

Mission: Access – Steigender Bandbreitenbedarf

Unter dem Titel Mission: Access präsentiert Plusnet künftig die Lösungen für Standortvernetzung und Internetzugang. Im Zentrum stehen Technologien wie SD-WAN für die Vernetzung und Breitband-Angebote auf Basis von Glasfasernetzen. Klar ist: Der Bandbreitenbedarf nimmt kontinuierlich zu.

Auf der Partnerkonferenz präsentierten Teamleiter Ronny Hanisch und Produktmanager Michael Dieter die wesentlichen Punkte: Unser künftiges Portfolio wird das gesamte Spektrum der Kunden bedienen – vom Privatkunden über den SoHos bis zu Mittelständlern jeder Größe. Die vorhandenen Lösungen werden in kleinen Schritten weiterentwickelt.

Lust auf Zukunft und Spaß an der Aftershow-Party

„Aufbruch in eine neue Zeit – Lust auf Zukunft?“ – Unter diesem Titel rundete der Vortrag eines besonderen Gasts den offiziellen Teil der diesjährigen Partnerkonferenz ab: Digitalisierungs-Vordenker und KI-Experte Karl-Heinz Land sprach über die Bewältigung der gegenwärtigen Menschheitskrisen durch moderne Technologien wie Automatisierung und künstliche Intelligenz. Mit ihnen ließe sich auch die Klimakrise in den Griff bekommen.

Nach dem inspirierenden Referat ging es zum fröhlichen Abendprogramm. In der trendigen Rhein-Location Pe303 luden wir unsere Gäste erst zu weihnachtlichen Heißgetränken und Fingerfood und dann an festlich gedeckten Tafeln zum Festtagsschmaus ein. Gefeiert wurde nach alter Plusnet-Tradition bis in die Nacht.

Die Plusnet Partner auf der Plusnet Partnerkonferenz
Plusnet vergab Urkunden für langjährige Vertriebspartnerschaften. Bild: © Dennis Knake / Plusnet GmbH.

Tolles Feedback von unseren Partnern

Wie in jedem Jahr durften wir uns wieder bei zahlreichen Partnerunternehmen für langjährige Zusammenarbeit bedanken. Einige konnten ihre Urkunden direkt bei der Konferenz in Empfang nehmen. Dazu zählten UCS, die wir für 20-jährige Vertriebspartnerschaft und TELCAT MULTICOM, die wir für 15 Jahre ehrten. Für 10 Jahren Zusammenarbeit ehrten wir ComDaVo,PPP Internetdienstleistungen,RIEDEL Networks sowie cbcnet.

Belohnt wurden wir von unseren Konferenzgästen in diesem Jahr mit der Top-Bewertung „Sehr gut“. Daran hatte der neue Auftritt von Plusnet einen großen Anteil, der den meisten Partnern sehr gut gefiel. Statements wie „Tip Top MegaSuper“ und „Macht weiter so!“ nehmen wir gerne als Motivation in die Organisation der nächsten Partner-Events mit, die wir bereits fürs kommende Jahr planen.

Weiterlesen:

 Veröffentlicht am 12. Dezember 2023

Sie haben
Fragen?

Ob es um Produkte, Partnermodelle oder Karriere geht – hier finden Sie den passenden Ansprechpartner.

Sprechen Sie uns an:

Prüfen Sie die Verfügbarkeit für Ihre Adresse:
Wir informieren Sie, sobald Ihre Adresse im Ausbaugebiet für Glasfaser liegt.
Bitte füllen Sie dazu das Formular möglichst vollständig aus.

Tipp

Schon jetzt vormerken lassen

Ich habe die aktuellen Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. Ich stimme zu, dass mich die Plusnet GmbH zum Zwecke der Beratung hinsichtlich des Glasfaserausbaus an meiner Anschlussadresse und den verfügbaren Plusnet Glasfaser Home / Office Produkten persönlich, telefonisch, per E-Mail oder per anderer Textform unter Nutzung meiner Bestandsdaten (z.B. Name und Adresse) kontaktiert und die dabei gewonnenen Daten zu vorstehendem Zwecke verarbeitet und nutzt.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.Das Formular konnte nicht verarbeitet werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen es erneut.

Ich habe die aktuellen Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. Ich stimme zu, dass mich die Plusnet GmbH zum Zwecke der Beratung hinsichtlich des Glasfaserausbaus an meiner Anschlussadresse und den verfügbaren Plusnet Glasfaser Home / Office Produkten persönlich, telefonisch, per E-Mail oder per anderer Textform unter Nutzung meiner Bestandsdaten (z.B. Name und Adresse) kontaktiert und die dabei gewonnenen Daten zu vorstehendem Zwecke verarbeitet und nutzt.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.Das Formular konnte nicht verarbeitet werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen es erneut.